Sonntag, 28. November 2010

Edelstahl Fahrradgabeln

Es sind Gabeln für Fahrräder in Edelstahl verfügbar. In 1" und in 1 1/8" für Ahaedset, jeweils mit geraden oder mit gebogenen Gabelscheiden. Cantileversockel können angelötet werden.

Bei der linken Gabel (in 1 1/8") sind sowohl der CNC-gefertigte Gabelkopf als auch die Gabelscheiden eine Eigenentwicklung von Simoncini. Die rechte Gabel (in 1") besitzt einen Gabelkopf für gerade Gabelscheiden.
Beide Gabeln sind perlgetrahlt, das linke Modell mit Keramikperlen, die Gabel rechts mit Glasperlen. Das Verfahren nennt sich "Shot Peening".

Die Edelstahlgabel mit unserem doppelten Gabelkopf in Kombination mit einer in Bremen entwickelten Carbonbremse.


An meinem Fixie fahre ich diese Edelstahlgabel mit einem gemufften Gabelkopf. Wenn Laufräder mit Holz- oder Bambusfelgen zum Einsatz kommen montiere ich spezielle Bremsbeläge.





Die Herstellung einer Fahrradgabel aus Stahl ist hier zu sehen:

Samstag, 30. Oktober 2010

Besuch aus Mailand

Martino Colombo und Ferruccio Signorini haben mich heute besucht.



Wir haben angeregt diskutiert über die Verwendung von Edelstahl im Rahmenbau. Auch für das leibliche Wohl ist in angenehmer Umgebung gesorgt worden.
Wir kennen uns inzwischen etwa 4 Jahre. Entstanden sind in dieser Zeit
  • tropfenförmig profilierte Rohre,
  • sternförmig profilierte Rohre,
  • nahtlos gezogene Gabelbeine,
  • ein cnc-gefertigter Gabelkopf in 1" und 1 1/8",
  • ein im Durchmesser vergrößertes Tretlagergehäuse mit BSA-Gewinde,
  • ein Steuerrohr für integrierte Steuersätze mit einer variablen Länge nach Kundenwunsch,
  • ein Monostay Hinterbau 
Bilder folgen nach und nach.


    Sonntag, 30. Mai 2010

    Mit dem Rad zur Arbeit

    Habe ein neues Rad für den täglichen Weg zur Arbeit in Betrieb genommen. Es basiert auf einem Doppelrohrrahmen SIMONCINI EXTRA DUE, gebaut aus Stahlrohren der Legierung 15CDV6. Das Oberrohr ist leicht geslopt (4°), dadurch sind keine Spacer nötig. Den Vorbau habe ich vor einiger Zeit im Abverkauf bei Rose erworben. Der Verstellmechanismus ist fein gerastert.



    Die Bremshebel können aufgrund des in 3 Stufen einstellbaren Seileinholwegs für alle Bremssysteme verwendet werden.


    Aktuell im Angebot sind die XT-Bremskörper. Der Parallelogramm-Mechanismus für die Bewegung der Bremsbeläge zur Felge wurde hier eingespart, dafür sind die Bremsen sehr leicht. Man muss nur öfter nach der Stellung der Bremsbeläge zu den Felgen schauen.





















    Der S- Bend-Hinterbau bietet Platz für breite Reifen und Schutzbleche. Er ist auf 130mm ausgerichtet. Die Miche Pista Nabe kann starre Bahnritzel und Freilaufrizel aufnehmen.  





















    EXTRA DUE - EXTRA VERGINE

    Eine gesunde Ernährung ist eine wichtige Grundlage für die Bewältigung des Arbeitsweges mit dem Rad.

    Samstag, 17. April 2010

    Neue Rahmen und Räder für 2010

    SIMONCINI stellt das neue Programm für die laufende Saison vor. Das Angebot an Edelstahlrahmen wird stark erweitert:

    Dabei ist ein muffenlos gelöteter Edelstahlrahmen mit sternförmig profilierten Rohren, vorgetellt als Fixie mit Bahnausfallenden, Modell "Scatto Fisso", auch erhältlich als Rennrahmen.

    Ein weiterer Rahmen, bei dem Edelstahlrohre in Carbonmuffen verklebt werden, ist optional auch mit Edelstahlmuffen zu bekommen.

    Kultig kommt das Bici da città, Modell "OLD TIME" daher. Aufgebaut wird es mit einem Stahl- oder Edelstahlrahmen.

    Das Hardtail-Mountainbike hat einen Stahlrahmen mit Rohren in Vanadiumlegierung "Jet-90", dazu kommt das neue Finish "rustproof".

    In den nächsten Tagen werden weitere Details zu den Rädern veröffentlicht.

    Freitag, 22. Januar 2010

    Mein erster Systemlaufradsatz

    Beim letzten Besuch bei meinem Pulverbeschichter Stefan Anton habe ich einen Laufradsatz ALEXWHEELS ALX440SL gekauft. Da Felgen, Naben, Speichen und -nippel in silber hochglanzpoliert ausgeführt sind, eignet sich der Laufradsatz sehr gut für Räder mit Stahl bzw. Edelstahlrahmen.



    Die Verarbeitungsqualität ist vorzüglich, an den Speichenlöchern und den Ventilbohrungen sind keine Grate vorhanden und die Felgenstöße sind von außen kaum zu erkennen, innen sind sie sauber verschweißt.

    Die Gewichte betragen 690g für das Vorderrad und 930g für das Hinterrad. Das Felgengewicht schätze ich auf knapp 500g ein. Bei Interesse an Laufradsätzen einfach den Onlineshop besuchen oder eine Anfrage an Stefan Anton senden.